2021 – Bist du bereit deine Grenzen zu sprengen?





Vielleicht hast du mein Video zum Jahr 2021 auf YouTube oder Instagram schon gesehen. Dieser Blogbeitrag baut auf diesem Video auf. Hier werde ich noch etwas genauer ins Detail gehen und dir ein paar praktische Tipps für dein optimales Jahr 2021 mitgeben. Jetzt ist die Zeit, deine Grenzen zu sprengen und dein ganz persönliches Leben zu leben!

Go for it!!! Von Herzen ein zauberhaftes 2021!!!


2021 aus Sicht der Numerologie

Wie bereits im Video erklärt, befinden wir uns 2021 in einem 5er Jahr. Woher kommt die 5 fragst du dich? Die 5 erhältst du, wenn du die Quersumme von 2021 bildest, setze also zwischen jede Ziffer der Zahl 2021 ein + und rechne aus: 2+0+2+1 = 5.

Nun, was bedeutet denn die Zahl 5 in der Numerologie und was hat diese 5er Energie für das Jahr 2021 zu bedeuten?

Die 5 gehört, wie die Zahlen 2 und 8, zur Seelenebene, sprich zu unseren Gefühlen, Intuition und unserem spirituellen Sein. Die 5 hat also mit unseren Gefühlen zu tun, insbesondere mit der Liebe, aber auch mit Glück und Freude. Zudem steht die 5 für Freiheit und Unabhängigkeit, aber auch für Verantwortung und Disziplin. Daraus leite ich aus numerologischer Sicht Folgendes für das Jahr 2021 ab:


2021 ist ein Jahr, welches uns viele Chancen und Möglichkeiten bietet. Jetzt möchten wir uns von alten Mustern und überholten Ideen befreien, ja regelrecht ausbrechen. 2020 waren wir gefangen, vielleicht hatten wir es mit der Angst zu tun, vielleicht mussten wir uns mit Themen wie Einsamkeit oder Langeweile auseinandersetzen usw. Für die meisten Menschen war das Jahr 2020 mit der Corona-Krise kein einfaches Jahr und die meisten von uns wünschen sich nur eines: 2021 soll es einfach besser werden! Dieser sehnliche Wunsch verpasst uns den nötigen Kick, endlich unsere selbstauferlegten Grenzen zu sprengen. 2021 geht es um Freiheit, um persönliche Freiheit auf allen Ebenen. Wir wollen wieder raus ins Leben, wollen tolle Momente geniessen können und Abenteuer erleben. Wie gelähmt waren wir 2020. Jetzt wollen wir wieder unseren Körper fühlen, unsere Gefühle ausleben, unser Leben in der kompletten Bandbreite auskosten. Die 5er Energie ist eine sehr starke und auch rebellische Energie. Ich gehe davon aus, dass es da und dort zu Aufständen kommen wird. Zum einen kann das in der Gesellschaft stattfinden, ich denke da an Proteste, Streiks, Rebellion, zum anderen wird es aber ganz bestimmt auch im Kleinen stattfinden, also in den eigenen vier Wänden, in der Familie, in der Partnerschaft, bei sich selbst. Dies klingt für manche vielleicht zerstörerisch, aber die 5er Energie ist im Grunde alles andere als zerstörend. Es kommt immer darauf an, wie der Einzelne mit dieser Energie umgeht. Wenn ich von Freiheit spreche, so sollten wir zugleich auch an Verantwortung denken. Es ist richtig, es geht 2021 um die persönliche Freiheit. Doch bedenke, deine Freiheit hört dort auf, wo die Freiheit deines Nächsten beginnt. Auch Freiheit kennt Grenzen, zumindest solange wir in einer Gesellschaft leben und miteinander auskommen wollen. Mit persönlicher Freiheit meine ich also keinesfalls Egoismus. Vielmehr sind wir dazu aufgefordert, wie eigentlich überall, den goldenen Mittelweg zu finden, den schmalen Grat zwischen Abhängigkeit und Unabhängigkeit. Wenn ich von Unabhängigkeit spreche, so bin ich gleichzeitig dazu angehalten, auch das Wort Disziplin in den Mund zu nehmen. Wahre Unabhängigkeit ist gar nicht so einfach zu erlangen, wie wir uns das vielleicht vorstellen. Sind wir ehrlich, es ist doch ganz schön bequem, sich in Abhängigkeiten zu begeben, in die Abhängigkeit eines Partners, der Familie, Geld usw. Unabhängigkeit heisst, die volle Verantwortung für sich selbst und sein eigenes Leben zu übernehmen. Dies ist womöglich die allerschwierigste Aufgabe, vor die uns das Leben stellt. Wie gerne kümmern wir uns um die Probleme und Themen unserer Mitmenschen, nur um von unserer eigenen Verantwortung abzulenken. Es scheint irrsinnig schwer zu sein, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Fehler suchen wir gerne beim Gegenüber, da entdecken wir sie auch sofort. Unabhängigkeit und Freiheit erlangen wir jedoch nur, wenn wir bereit sind, für uns selbst einzustehen, für unser eigenes Wohl zu sorgen, unsere Grenzen zu wahren, die komplette Verantwortung für uns selbst zu tragen und unseren Ballast nicht auf andere abzuwälzen. Das 2021 ruft uns genau dazu auf, uns in Liebe zu begegnen, unsere Bedürfnisse wahrzunehmen, ja, richtig zu fühlen, für uns einzustehen und uns überall da zu befreien, wo wir uns selbst eingrenzen und beschneiden.


2021 aus Sicht der Astrologie

Astrologisch gesehen befinden wir uns derzeit in einer ganz speziellen Zeit. Am 17. Dezember 2020 wechselte der Planet Saturn ins Zeichen Wassermann, am 19. Dezember 2020 tat es ihm der Planet Jupiter gleich. Saturn wird in der Astrologie dem Zeichen Steinbock zugeordnet und steht für Ordnung und Klarheit, Pflichterfüllung, Disziplin, Wille und Höchstleistung. Er symbolisiert den Ernst des Lebens. Dieser Planet steht nun im Zeichen Wassermann. Der Wassermann ist bunt, schrill, originell, freiheitsliebend und rebellisch. Für mich bedeutet diese Konstellation, dass Farbe in den Ernst unseres Lebens kommt. Das Luftzeichen Wassermann bringt Leichtigkeit und Unbeschwertheit in unsere Pflichten, er bringt Chaos in unsere Ordnung, lockert unsere Disziplin etwas auf und lenkt unseren Willen auf Freiheit und Originalität.

Dann haben wir Jupiter ebenfalls im Zeichen Wassermann. Astrologisch wird Jupiter dem Zeichen Schütze zugeordnet und steht für Optimismus, Fülle, Wachstum und Erfolg. Diese Kombination, Jupiter im Zeichen Wassermann, verrät uns, dass wir nun in unserem Geist wachsen wollen. Neue, originelle Wege wollen wir beschreiten, unser Optimismus zeigt sich bunt und leicht und wir möchten uns in unserer individuellen Persönlichkeit voll entfalten können. Auch das deutet für mich ganz klar darauf hin, dass jetzt mit Einschränkungen aller Art Schluss ist. Wir wollen ausbrechen: Raus aus dem grauen Alltag, rein in die bunte Glitzerwelt!

Wenn ich das so sehe, numerologisch und astrologisch, so gehe ich fest davon aus, dass 2021 die Post abgehen wird. Es wird uns alle ziemlich stark durchrütteln, da bleibt kein Stein auf dem anderen. Was wir daraus machen, liegt jedoch bei jedem von uns selbst. Wir haben es selbst in der Hand, wie wir auf das reagieren, was auf uns zukommt. Klar ist, Jupiter und Saturn im Wassermann und das vorherrschende Wassermannzeitalter, indem wir uns jetzt und für die nächsten rund 2000 Jahre befinden, bringt eine Energie von Umbruch, Chaos, Exzentrik, Originalität, Erfinder- und Ideenreichtum mit sich. Normalität war gestern, jetzt wird es bunt und schrill. Kreativität und Toleranz sind die grossen Themen in nächster Zeit. Veraltete Strukturen werden aufgebrochen, der graue Einheitsbrei aufgelöst und stattdessen finden wir uns in einem bunten Kollektiv wieder. Das Ausleben der Individualität steht ganz klar im Zentrum und wird in den nächsten Jahren noch mehr zunehmen. Arbeit, wie wir sie bisher gekannt haben, wird es wohl auch weiterhin geben, aber zunehmend wird es immer mehr interessante Mischformen und unkonventionelle Arbeitsmodelle geben. Geld steht nicht mehr im Vordergrund. Im Fokus steht nun das Ausleben von originellen und zukunftsweisenden Ideen. Kreativität und vernetztes Denken werden sehr geschätzt werden. Sicherheitsdenken hat ausgedient, denn der Wassermann kommt immer irgendwie zu Geld, nur einfach nicht so, wie man es bisher für üblich hielt. Wer über Erfindergeist verfügt, kann sich auf 2021 und die folgenden Jahre freuen. Wer sich an Auswendiglernen und klare Regeln klammert, wird unter die Räder kommen. Anstelle von Besitz und finanziellem Wohlstand kommen jetzt Ideenreichtum und Erfindergeist zum Tragen. Mit neuen, originellen Entwicklungen auf allen Gebieten rechne ich sehr stark. Ab 2021 ist davon auszugehen, dass das alte System (wirtschaftlich, politisch, gesellschaftlich) zusammenbricht. Ab jetzt und in Zukunft stehen Vernetzung, Wissensaustausch, Information, Flexibilität und Toleranz im Fokus, denn das angebrochene Luftzeitalter (Wassermann ist ein Luftzeichen) wird sich in den kommenden Jahren immer stärker bemerkbar machen. 2023/24 wechselt nämlich auch Pluto ins Zeichen Wassermann. Pluto wird astrologisch dem Zeichen Skorpion zugeordnet und steht demnach für Regeneration, Transformation und höhere Macht. Diese Begebenheit veranlasst mich dazu, zu denken, dass in drei bis vier Jahren ein grosser Wandel von statten geht. Wir haben also jetzt Zeit und werden auch richtig dazu aufgerufen, unser bisheriges Leben zu überdenken, Grenzen zu sprengen, wo nötig, oder allenfalls auch Grenzen zu setzen und unsere Individualität auszuleben. 2025/26 wandert dann Uranus (der Planet, welcher dem Zeichen Wassermann zugeordnet wird) ins Luftzeichen Zwillinge. Eine ganz luftige Verbindung erwartet uns da, doch darauf gehe ich dann zu gegebener Zeit konkreter ein. 2026 – 2029 stehen Uranus und Pluto in einem Trigon zueinander. Ein Trigon deutet immer auf eine harmonische Konstellation hin, die als angenehm empfunden wird.

Alles in allem klingt das meiner Meinung nach sehr vielversprechend. Wir dürfen uns wirklich auf das freuen, was jetzt vor uns liegt.

Trotzdem möchte ich ganz klar festhalten, dass dieser Wandel, in dem wir uns unweigerlich befinden, von jedem Menschen ganz unterschiedlich wahrgenommen werden wird. Und wie immer wird es auch hier Gewinner und Verlierer geben. Ein Wandel fordert auch immer seinen Preis. Das Gute kommt nicht einfach ohne getane Arbeit in unser Leben, dies lehrte uns ja bereits das Märchen «Frau Holle». 😉 Wer davon träumt, dass die Erde zu einem Paradies mutiert und alle Probleme plötzlich wie weggepustet sein werden, der wird wahrscheinlich bitter enttäuscht. Das Leben ist ein stetiger Lernprozess und wenn wir unsere Lektionen lernen, dann werden wir dafür belohnt. Wenn wir die Lektion noch nicht begriffen haben, werden wir nochmals über die Bücher gehen müssen und zwar so lange, bis wir die Lektion endlich begriffen haben. Das ist das Leben, das ist Gesetz.


So, der langen Rede kurzer Sinn, was kannst du tun? Hier ein paar praktische Tipps:

- Reflektiere dein Leben und dich selbst, was blockiert dich noch? Welche Grenzen gilt es jetzt zu sprengen? Wo musst du aus deinem grauen Alltag ausbrechen und lernen, selbst Verantwortung zu tragen, damit es dir nachhaltig besser geht?

- Welche Menschen, Hobbies, Beschäftigungen, Gewohnheiten etc. tun dir gut und welche schaden dir? Was gilt es loszulassen und aus deinem Leben zu verabschieden?

- Was möchtest du in deinem Leben verändern, bunter und kreativer gestalten?

- Wie kannst du dich und deine Gefühle kreativ ausdrücken? Welche kreative Betätigung sagt dir zu und macht dir Freude?

- Nimm dir jeden Tag 1 Stunde für dich selbst Zeit und gönne dir das, wonach deine Seele schreit. Einen Spaziergang im Wald, eine wohltuende Massage, lesen, schreiben, singen, musizieren, tanzen, Sport, meditieren, was immer es auch ist, gönne dir Zeit für dich, du mit dir alleine.


Falls dir der Wandel in deinem Innern und auch im Aussen schwer fällt, unterstütze ich dich gerne mit einem zielführenden Coaching. Aufgrund der momentanen Situation praktiziere ich alle Coachings nur per Telefon oder Zoom-Meeting. Melde dich gerne, falls du Unterstützung brauchst, gemeinsam bringen wir dich zum Strahlen! Ich freue mich!


Love,

Laura


shiningphoenixcoaching.ch

contact@shiningphoenixcoaching.ch




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen